Module - Plastisches Gestalten

Keramik - Grundtechniken

"Würstchen" Technik

So nannte es unsere Dozentin.

Der Ton muss zum Würstchen gerollt werden. Diese werden dann Schicht für Schicht aufeinander gelegt, und dann verbunden.

Dazu wird sogenannter Schlicker benutzt. Schlicker = In Wasser angerührter Ton, der dann eine schlammartige Konsistenz hat.

Die jeweilige Schicht wurde mit einer Art Holzspatel eingeritzt und mit Schlicker versehen. Darauf wurde dann die nächste Schicht in

dergleichen Art und Weise aufgesetzt und von innen mit dem Spatel quasi verzahnt.

Aufgabe: Ein Ei modellieren

 

Nach oben genannter Technik mussten wir auf einer Drehscheibe je 2 Hälften aufbauen, die später zu einem Ei zusammengesetzt werden sollten.

Dabei muss man natürlich beachten, dass die Hälften sich nach oben zur Spitze hin verkleinern.

Nun mussten beide Hälften mit einander verbunden werden.

Aus der Eiform modellierte ich nun eine Maus.

Zusätzlich modellierten wir noch 2 kleine Schalen.

Ergebnis nach Glasur und Brand

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau

© 2016 Susis Malstube.  Erstellt mit Wix.com.

  • s-facebook
  • Twitter Metallic